Jahresverbrauchsablesungen in vollem Gange

Derzeit erhalten alle Brunsbütteler Haushalte und unsere Kunden außerhalb von Brunsbüttel unsere Ablesekarten für Strom und Gas. Auch wenn Sie einen anderen Anbieter als uns gewählt haben, werden Ihre Zählerstände benötigt. Diese leiten wir an Ihren Versorger weiter. Die Jahresverbrauchsabrechnungen für unsere Kunden gehen, wie in jedem Jahr, Mitte November in die Post! Bleiben Sie alle gesund!

Zwei Tage vor ihrer Einführung hat die Bundesregierung doch noch die Gasumlage gekippt. Für unsere Kundinnen und Kunden bedeutet das: Natürlich schlagen wir die 2,59 Cent/kWh brutto (netto 2,419 Cent/kWh) NICHT wie angekündigt auf Ihren Gaspreis auf. Sie bekommen so schnell wie möglich Post von uns - dort erläutern wir alles ausführlich.

Wir haben eine Stadt-Land-Fluss Sonderausgabe „Klima spezial“ gestaltet. Darin finden Sie 30 Ideen für ein nachhaltigeres Leben - von praktischen Tipps für zuhause bis hin zu interessanten Adressen im Internet ist alles dabei. Sie wird am 11.09.2022 als Beilage im Sonntagsanzeiger an alle Haushalte in und um Brunsbüttel verteilt. Schauen Sie bereits jetzt in die Online-Version.

Viel Spaß beim Lesen - und machen Sie mit!

Die neue Ausgabe unseres Kundenmagazins ist fertig. Dieses Mal erklären wir Ihnen die Gasversorgung in Deutschland und geben Ihnen viele Tipps zum Gassparen. Außerdem dabei: ein schönes Interview mit Michael Behrendt von der Wattolümpiade.
Viel Spaß beim Lesen!

Aufgrund der aktuellen Marktlage, der Entwicklung des Strompreises an der Börse und immer mehr Fremdversorgern in Brunsbüttel, die aus unterschiedlichen Gründen ihren Kunden den Stromvertrag kündigen und diese dann automatisch zu uns in die Versorgung gelangen (aufgrund des Grundversorger-Status in Brunsbüttel) können wir Ihnen derzeit leider keine Strom-Sonderprodukte zu günstigeren Konditionen als die Grundversorgung anbieten. Gerne können Brunsbütteler unseren Tarif „Strom Grundversorgung Basis“ wählen. Bis auf weiteres nehmen wir außerdem leider keine Strom- Kunden außerhalb des Brunsbütteler Netzgebietes auf.

Unsere Gas-Sonderprodukte bleiben wie gehabt – sowohl in Brunsbüttel als auch außerhalb - bestehen.

Wir hoffen sehr, dass sich die Lage bald wieder entspannt und wir unsere Strom-Sonderprodukte wieder aktivieren können. Wir werden diese Information dann auch auf diesem Wege mit Ihnen teilen.

Gemeinsam mit dem Freizeitbad Ulitzhörn tun wir etwas für’s Klima und senken unseren Gasverbrauch. Daher heizen wir das Freibad diesen Sommer um etwa 2 Grad weniger auf – und sparen damit bis zu 25 Prozent Gas.


„Da im schönsten Freibad Deutschlands immer eine leichte Brise weht, verbrauchen wir bisher sehr viel Energie, um das Wasser zu heizen“, erklärt Guido Austen, Prokurist des Freizeitbads.